Ginladen.de – die neue Oase für Ginfans

Ginladen.de – die neue Oase der Ginfans

Seit kurzem gibt es eine Seite namens Ginladen.de. Noch ist sie im Aufbau, aber das wird nicht mehr lange dauern. Ginladen.de hat ein unglaublich spannendes Konzept. Sie wollen nicht einfach nur um jeden Preis so viel verkaufen, wie nur geht, sondern sie wollen jedem genau den richtigen Gin verkaufen. Ginladen.de soll ein Fachgeschäft im Internet werden. Die persönliche Beratung übernimmt hier ein Tool.

Warum jetzt und warum Gin? Die Leute von Ginladen.de sind große Ginfans und sie freuen sich darüber, dass Gin endlich wieder die Aufmerksamkeit erfährt, die er vor 100 Jahren einmal hatte. Gerade in den letzten 10 Jahren sind so viele neue Destillerien aus dem Boden gesprossen und jede macht ihren ganz eigenen Gin; keiner wiederholt sich. Das zeigt, welche Vielfalt in Gin liegt. Aber den richtigen Gin für den eigenen Geschmack zu finden, wird natürlich nicht gerade erleichtert und man muss schon sehr viel Glück haben, um bereits in den ersten zwei Verkostungen nicht nur was gewohnt Gutes, sondern den perfekten Gin zu finden.

Genau das will Ginladen.de in Zukunft übernehmen. Den perfekten Gin finden. Man liest sich einfach mal die Beshreibung der verschiedenen Zutaten durch, klickt ein bisschen hier hin und ein bisschen dorthin, findet hier was Interessantes über eine Destille, dort was zu einem Event. Am Schluss nutzt man ihr Tool und klickt die Zutaten zusammen, die einem das beste Geschmackserlebnis geben. Die Seite wirft dann automatisch alle Gins aus, die diese Zutaten haben und so findet jeder seinen Lieblingsgin.

Hier findest du Ginladen.de

Nolet’s Dry Gin Silver – Holländische Gin Tradition

Wenn man die Niederlande mit einigen Begriffen assoziieren will, denkt man eher an die Begriffe Fußball, orange oder Tiefland. Und wenn man das Wort Gin hört, fallen einem auch eher Ursprungsregionen wie England oder Deutschland ein. Jedoch gilt auch in der Spirituosenwelt: „Die Ausnahme bestimmt die Regel“

Der Nolet’s Dry Gin stammt aus der niederländischen Provinz Schiedam (Südholland). Seine Destillerie, die Blankenheym & Nolet Distilleerderii N.V., verfügt über ein individuelles, eigenes Firmenrezept, welches Firmenchef Carolus Nolet Senior zusammen nolets_silver_gin_1mit seinen beiden Söhnen Job und Carl jr. entwickelt hat. Kaufen kann man ihn hier.

Der Nolet‘s Dry Gin Silver zählt als hoch innovatives Produkt. Diesen Status hat der Nolet’s Dry Gin seiner einzigartigen Komposition unter Verwendung ungewöhnlicher pflanzlicher Extrakte aus türkischen Rosenblättern, weißen Pfirsichen und Himbeeren zu verdanken. Als weitere Inhaltsstoffe sind die klassischen Zutaten wie Wacholder, Süßholz oder Zitrusfrüchte bekannt.

Der Nolet’s Dry Gin Silver gilt als absoluter Premium- Gin. Er wird als modernes Produkt aus traditionsreichem Hause bezeichnet. Er wurde unter anderem für die Menschen entwickelt, welche sich von einem klassischen Gin absetzen wollen. Die Blankenheym & Nolet Distilleerderii N.V. legt besonderen Wert auf die essentielle Mischung zwischen Tradition und Innovation.

Mit dem Nolet’s Dry Gin Silver ist dies der holländischen Destillerie eindrucksvoll gelungen. Mit 47,6 % Volumenprozent Alkohol bewegt sich der Nolet’s Dry Gin Silver in ähnlichen Bereichen wie seine Konkurrenten, dennoch ist er geschmacklich eine herausragende Alternative bzw. Besonderheit, im Vergleich zu den herkömmlichen Gins.

Testen Sie jetzt die holländische Gin Vielfalt auf bottleworld.de.

Die Power aus London – Der Fifty Pounds Gin

Jeder Gin verfügt über seine eigene individuelle Geschichte. Genauso auch der Fifty Pounds Gin. Im Jahre 1736 wurde den mehr als 2000 Gin-Brennereien Großbritanniens eine sogenannte Sondersteuer auferlegt, welche dazu dienen sollte den „schwarzen Handel“ mit Gin zu stoppen.

fifty_pounds_ginDie als „Gin-Craze“ bekannte Sondersteuer zwang jede Gin-Brennerei zu einer Sonderabgabe von je 50 britischen Pfund, was damals als eine sehr hohe Summe galt Jedoch brachte dies im Umkehrschluss so ziemlich jede Gin-Destillerie zum Schließen. Lediglich zwei Destillerien überlebten diesen damaligen Irrsinn.

Eine dieser zwei Destillerien war die Thames Distillery, welche daraufhin ihren Gin stolz Fifty Pounds Gin taufte. Der Fifty Pounds Gin verfügt immer noch über sein Originalrezept, was ihn damit zu einer historischen wertvollen Spirituose macht.

Auch geschmacklich hat der Fifty Pounds einiges zu bieten. Er ist ein bekannter London Dry Gin. Einem jeden Gin- Kenner ist dies selbstverständlich ein gängiger Begriff. Dank dem uralten Familienrezept, welches einen klaren Gin mit einem herrlichen Wacholderaroma schmückt und in mit einer deutlichen Zitrusnote verfeinert, schmeckt der Fifty Pounds Gin so exzellent.

Der aus Getreidealkohol hergestellte Fifty Pounds London Dry Gin wird genau viermal destilliert. Ein weiterer Grund für seinen eindeutig klaren und feinen Geschmack. Final erreicht der Fifty Pounds Gin einen Alkoholgehalt von 43,5 %. Probieren Sie jetzt die historische Vielfalt des London Dry Gins auf bottleworld.de

Monkey 47 – Das Wunder aus dem Schwarzwald

Jeder Gin Liebhaber dürfte mittlerweile von dem trockenen Qualitätsgin Monkey 47 aus dem Schwarzwald gehört haben. Erst 2010 brachten die Black Forest Distillers die ersten 2.500 Abfüllungen auf den Markt, doch schon jetzt hat sich der Monkey 47 als einer der besten Gins Deutschlands etabliert und sich auch auf dem internationalen Markt einen Namen gemacht. Doch genauso beeindruckend wie die schnelle Popularität sind die schon regelmäßig erscheinenden und qualitativ genauso hochwertigen Gin-Variationen.

Monkey 47 Distillers Cut 2011 50cl smushedVor 3 Jahren brachten die Black Forest Distillers wie erwähnt den Monkey 47 Dry Gin heraus, das Aushängeschild der Destillerie. Er wird aus 47 handverlesenen Botanicals hergestellt und bei 47 %Vol. Alkoholgehalt in die an Medizinfläschchen erinnernden, hauseigenen 0,5l Braunglasflaschen abgefüllt.

Trotz des schnellen Erfolges und des enormen Qualitätsstandards, hat man versucht diesen Gin noch zu perfektionieren. Dies gelang mit dem Monkey 47 Distillers Cut Gin, aktuell in der Ausführung 2013/14 erhältlich,Monkey 47 Sloe Gin smushed die wie üblich auf 3.000 Flaschen limitiert ist. Bei diesem Gin merkt man einfach noch einmal mehr die Liebe zum Detail bei der Herstellung ihres Gins.

2012 brachten die Black Forest Distillers noch den Gin-Likör Monkey 47 Sloe Gin heraus. Der Schlehen Gin der Destillerie wird nicht mit irgendwelchen Konzentraten aromatisiert, sondern es wird Wert darauf Monkey 47 Gin Minigelegt, dass der Gin Likör rein mit frischen Schlehen angereichert wird. Durch seine bewusst verminderte Filtration kommt er recht dunkel und natürlich kräftig daher.

Seit neustem im Angebot der Monkey 47 Reihe ist der originale Dry Gin als 5cl Miniatur für alle, die sich noch nicht überwunden haben, diesen zu probieren. Das Design und die Flasche sehen genauso aus wie das Original, nur eben im Maßstab 1 zu 10.

 

Die Monkey 47 Gin Palette erhalten Sie bei Bottleworld.de.

Blackwood´s Gin

Blackwoods Gin ist ein Produkt der Blackwood Distillerie auf den Shetlandinseln. 2002 wurde die Distille gegründet um Shetlands erste Whisky Brennerei zu werden und Highland Park als nördlichste Whiskey Destillerie Schottlands abzulösen. Als diese jedoch im Mai 2008 Insolvenz anmelden musste, wurde sie von der Firma Catfirth Limited übernommen. Seitdem stellt die Blackwood Brennerei  neben Scotch und Vodka auch Gin her, und das mit großem Erfolg.

Blackwoods Vintage Gin 40Der Blackwoods Vintage Dry Gin

Der Blackwoods Vintage Dry Gin wird aus handgeernteter Gerste von den Shetlandinseln hergestellt. Dies in Verbindung mit hochwertigem Wacholder und Zitrus aus Italien, heimischem Engelswurz, Wasserminze, Klippenrose, Mädesüß und weiteren hoch qualitativen Zutaten verschiedener Herkunft machen diesen Blackwoods Gin zu einem absoluten Premium Gin. An der Nase zeigt der bei  40 %Vol. abgefüllte Blackwoods Dry Gin seine Fruchtigkeit, mit leichter Dominanz von Zitrus. Am Gaumen entwickelt der süßliche Gin an der Zitronenschale vorbei herbe Noten von Wacholder und Angelika mit einem langen und trotzdem reinen Abgang. Die Standardausführung des Blackwood Gins wurde international mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit Doppel Gold bei der Annual San Francisco Spirits Competition.

Blackwoods Vintage Dry Gin 60%Blackwood Vintage Dry Gin 60

In der Herstellung ähnelt dieser Blackwoods Gin seinem 40%igen Kollegen, er wird jedoch mit einem Alkoholgehalt von 60 %Vol. in die Apothekerflasche des Blackwood Gin abgefüllt und ist jährlich auf knapp 23.000 Flaschen limitiert. Durch den hohen Alkoholgehalt verbinden sich die Aromen dieses Gins optimal und lassen diese in seinem langen Nachklang noch einmal am Gaumen aufleben. Sein dezentes Hellgrün verdankt er wie sein Kollege der Zugabe von Kurkuma und Veilchen. Auch dieser Blackwoods Gin wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem 2006 mit 3 Sternen vom Internationalen Geschmacks & Qualitäts Institut (iTQi / international Taste & Quality insitute).

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Blackwood Destillerie trotz kurzem Bestand und eines Stolpersteins seit ihrer Gründung durchaus Ahnung von Qualität und Spirituosen hat. Der Blackwoods Gin ist auf jeden Fall ein Gin, den man probiert haben sollte.

Sie erhalten Blackwoods Gin bei Bottleworld.de.

Sears – Cutting Edge Gin

Der Sears Cutting Edge Gin ist ein neuer Spitzengin auf dem mittlerweile hart umkämpften Spirituosenmarkt. Er wurde durch die Paderborner MGB International Premium Brands GmbH vorgestellt.

Sears Gin Cutting EdgeAuf den ersten Blick macht der Sears dank seinem Design zwar einen stilvollen, aber eher schlichten Eindruck. Der schlichte Eindruck bleibt aber auf das Design beschränkt, wenn man die Geschichte dieses Gins kennt. Der Name Cutting Edge ist beim Sears Gin Programm. Er ist innovativ (was nämlich auch Cutting Edge bedeutet), indem die Zutaten für den Sears mit Klingen mit dem härtesten Schärfegrad geschnitten werden. Bei dem so genannten Cutting Edge Process werden die Zellen der Zutaten fein geteilt und nicht zerquetscht. So können die Aromen optimal erhalten und diese so an den Sears Cutting Edge Gin eins zu eins weitergegeben werden.

Im Geschmack besticht der Sears durch einen komplexen und ausgewogenen Körper. Er hat eine außergewöhnliche florale Note mit Klängen von Bergamotte. Im Abgang zeigen sich deutliche Wacholder und Koriander Noten, ohne dass diese die florale Ausgewogenheit stören. Abgefüllt wird der Sears Cutting Edge Gin bei einem Alkoholgehalt von 44 Volumenprozent in die schlichte 0,7 Liter Klarglasflasche mit Wacholder-Lila Akzenten.

Probieren Sie diesen innovativen Premiumgin. Kaufen können sie den Sears bei Bottleworld.de.

The Duke Gin – The munich dry Gin

Der Duke Gin ist ein Gin, der in einer kleinen Münchener Distillerie hergestellt wird.

Die beiden Brenner Daniel & Max kamen vor ein paar Jahren auf die Idee ihren eigenen Gin herzustellen. Dies setzten sie auch in die Tat um und haben in einem Hinterhof den Duke Gin kreiert.

Der Duke Gin beinhaltet eine Reihe an verschiedenen Zutaten. Unter anderem Koriander Angelikawurzel, Orangenblüten, Lavendelblüten uvm. .

Diese ausgewogenen Mischung ergibt den einzigartigen Geschmack des Duke Gin.
Gerade für alle Münchener ist dieser Gin natürlich etwas besonderes.

Kaufen kann man den Duke Gin bei www.bottleworld.de

Tanqueray Gin

Tanqueray Gin

Dienstag, 31. August 2010

Tanqueray ist eine Distillerie, die Anfang des 19. Jahrhundert in London von Charles Tanqueray gegründet wurde.

Heute steht die Produktion des Tanqueray Gin im schottischem Cameronbridge.(Quelle: wikipedia.de)

Der Tanqueray Gin ist trotzdem ein London dry Gin, obwohl er nicht in London hergestellt wird, da London Dry Gin die Herstellungsmethode und nicht die Herkunft beschreibt.

Heute gehört Tanqueray zum weltweit grösstem Spirituosenhersteller DIAGEO, denen unter anderem auch die Marken Gordons Gin, Smirnoff Vodka , Baileys und viele andere gehören.

Folgende Gin Sorten sind von Tanqueray zur Zeit erhältlich:

Tanqueray London Dry Gin 47,3

Der Standard Gin ist der meist verkaufte Premium Gin in den USA. Der Tanqueray London Dry Gin wird vierfach destilliert und er erhält seinen einzigartigen Geschmack durch seine Zutaten wie unter anderem Koriander, Zimt, Zitronen, Wacholderbeeren, Orangenschalen und vielen weiteren geheimen Zutaten.

Tanqueray Ten Gin:

Der Tanqueray Ten ist der Ultra Premium Gin aus dem Hause Tanqueray.

Zusätzlich zu seinem besonderem Geschmack ist auch das Flaschendesign ein absolutes Highlight.

Ein wirklich schönes Produkt in einer höheren Preisklasse.

Tanqueray Rangpur Gin:

Der Tanqueray Rangpur ist ein Gin, der mit Limetten und weiteren Zusätzen angereicherter Gin. Dieses Produkt ist in den USA schon sehr beliebt und findet langsam auch seine Liebhaber in Europa.

Mit seinem Alkoholgehalt von 41 Prozent ist es der niederprozentigste aus der Tanqueray Gin Familie.

Kaufen kann man die Tanqueray Gins bei www.bottleworld.de

Hallo an alle Gin Liebhaber

Dies ist mein neuer Blog über Gin und Genever!

In diesem Blog werde ich in Zukunft alle Themen im Bezug auf Gin und Genever behandeln. Hierzu gehören

selbstverständlich Herstellung und Herkunft, sowie natürlich die Marken.

Um nur einige aufzuzählen Tanqueray, Boudier, Bombay Saphire, The Duke, Beefeater und viele mehr.

Ich hoffe der Blog gefällt Euch und Ihr bekommt gute Infos, mit denen Ihr als Ginliebhaber etwas anfangen könnt.