Windspiel Premium Dry Gin Mini 4cl – Jetzt auch in der Probierversion

Windspiel MiniZurück zu den Wurzeln heißt es beim deutschen Gin namens Windspiel, der nun auch im Miniaturformat von 4cl angeboten wird. Als solcher eignet er sich perfekt als kleines Vademecum, Mitbringsel für Ginfreunde und überhaupt als erste geschmackliche Annäherung an den Gin aus der rheinland-pfälzischen Vulkaneifel. So schmecken wir die traditionellen Geschmacksnuancen der Wacholderbeere, die von der Frische der Zitrone und der Würze des Korianders begleitet wird. Komplettiert wird dieses Auftreten um warme Aromen von Zimtrinde, zartem Lavendel, erfrischend scharfem Ingwer und würzigen Nelken. Ein spannendes Geschmacksbild, das Windspiel Premium Gin auch schon die eine oder andere Auszeichnung, unter anderem auf der IWSC, einbrachte.

Windspiel Gin ist sich trotz aller eher traditionell gehaltenen Aromen seiner deutschen Wurzeln durchaus bewusst und gönnt sich deswegen ein Stück Heimatliebe, wenn es um die Zutat für den Basisalkohol geht. Denn hier verwendete man nicht wie sonst meist üblich Weizen, sondern Kartoffeln. Diese waren von Friedrich dem Großen nach Deutschland importiert worden, wo sie alsbald zu den beliebtesten Nahrungsmitteln zählten. Und um den Kreis schließen zu können: Friedrich der Große war auch als großer Anhänger der eleganten Hunderasse Windspiel bekannt, die nicht nur Namensgeber des Gins sind, sondern auch das Etikett einer jeden Flasche zieren.

Windspiel TonicWer nicht genug vom beliebten Windspiel Gin Mini bekommen kann, der sollte wissen, dass es auch das zugehörige Windspiel Tonic Water gibt, das aus derselben Schmiede stammt und selbstverständlich perfekt auf den gleichnamigen Gin abgestimmt wurde. Wir trinken eine Kombination der beiden mit Eiswürfeln und Limettenschnitzen.

Wer Lust bekommen hat, der sollte bei Ginladen.de vorbeischauen, wo man Gin und Tonic sicher, günstig und schnell kaufen kann.

Applaus Stuttgart Dry Gin

Stuttgart trumpft mit seinem Applaus Stuttgart Dry Gin auf! Und wie ein Jongleur, der gekonnt mit einer Vielzahl an Bällen hantiert, so weiß auch Applaus Gin, wie er seine 24 Botanicals wohl ausbalanciert miteinander in Szene setzt. So treten die Aromenwunder Rosmarin und Thymian gemeinsam mit erfrischenden Blutorangen und anderen Zitrusfrüchten auf, stets in Begleitung der delikaten Wacholderbeere, die in keinem Dry Gin fehlen darf. Und apropos Dry: Applaus Gin ist als solcher weder gezuckert noch mit künstlichen Zusätzen versehen, sondern begeistert vielmehr durch natürliche Aromen und klare Milde. Und so machen sich auch Zimt, Ingwer und Muskat sowie Koriander bemerkbar, allesamt Artisten, die genau wissen, wann ihr großer Auftritt bevorsteht.

Die Süddeutsche Spirituosen Loge ist sich im Klaren, wie ein Gin zu schmecken hat, der die klassische applaus_dry_ginGin-Tradition mit etwas Neuem und Einzigartigem verbindet. Allein der Name fällt auf und bleibt gemeinsam mit dem auffälligen Etikett in Erinnerung.

Applaus Gin ist ein per Hand gefertigter Gin, der in Small Batches geschaffen wird und dem Anspruch „Qualität statt Quantität“ ganz neue Bedeutung verleiht.

Probieren sollte man diesen deutschen Gin pur wie auch im beliebten Gin & Tonic. Variieren Sie gerne Garnituren und Ähnliches. Auch andere Mixdrinks wie Gimlet, Gin Fizz oder Martini werden hier mit dem gewissen Etwas versehen werden.

Zu finden ist Applaus Gin auf Ginladen.de.

The King Gin – Freisings neue Majestät

Klar ist, dass man sich als The King Gin wenig in Puristik üben muss und so fährt der deutsche Gin aus Freising ganz königlich mit mehr als 50 Botanicals auf. Das ist eine äußerst stattliche Anzahl an Ingredienzen, die nicht nur eine Vielzahl an Aromen zur Folge hat, sondern es zugleich schafft uns ein harmonisch ausbalanciertes Gesamtkonzept zu präsentieren. Dies mag auch daran liegen, dass The King Gin über Kolonne mit Katalysator im Dephlegmator ohne Böden destilliert wird.

Ohne Zweifel, wir wissen es zu schätzen und genießen einen edlen Premium Gin, der uns im Bouquet als6654_the_king_gin echter Bayer mit malzigen und zugleich lieblich floralen Aromen begegnet. Am Gaumen erwartet uns Wacholder im Zusammenspiel mit fruchtigen Zitrusfrüchten wie Orangen und Zitronen. Auch edle Tonkabohnen und Holunder treten auf, begleitet von den klassischen Ingredienzen um Koriander, Kardamom und Angelika. Alles in allem also ein Gin mit großem Aromenreichtum, den wir gerne stilecht im „Kingtonic“ kosten möchten. Einfach Zitronentwist hinzu und an einem lauen Sommerabend genießen. Beispielsweise mit Aqua Monaco Tonic? Als Münchner Erfrischungsgetränk wird es dem Freisinger Gin mindestens ebenso königlich zur Seite stehen.

Wer neugierig auf The King Gin geworden ist, der kann gerne einen Blick in BottleWorlds Onlineshop werfen und eine Flasche kostengünstig, schnell und sicher erwerben.

Tanqueray Bloomsbury

Tanqueray Bloomsbury – wir reiben uns die Hände und erwarten gespannt die neueste Limited Edition des renommierten Gin Hauses Tanqueray. Was auf uns zukommt? Nach Rangpur, Malacca und Old Tom wird es nun wieder klassischer, ganz nach dem Motto „back to the roots“. Das heißt konkret, dass man sich hier auf eine Rezeptur des Gründersohnetanqueray_bloomsburys bezieht, die mit Winter-Bohnenkraut, Angelikawurzeln und Koriander sowie selbstverständlich Wacholder (aus der sonnigen Toskana) begeistert. Und wieso Bloomsbury? Ganz klassisch bezieht man sich hier auf die Zeit als Charles Tanqueray, der Sohn des Gründers, noch im Londoner Stadtteil Bloomsbury feinste Gins schuf. Bewusst setzt man hier also einen geschmacklichen Gegentrend zu all jenen New Western Gins, die mit allzu exotischen Zutaten aufwarten.

Und als Gin mit Londoner Wurzeln (auch wenn mittlerweile eher im schottischen Cambridge destilliert wird) wird Tanqueray Bloomsbury uns als echter London Dry  auch mit typisch trockenem Charakter begrüßen. Wir freuen uns schon auf einen erfrischenden Gin & Tonic, wie er bereits damals geschmeckt hat.

Wer ebenso gespannt auf Tanqueray Bloomsbury ist, der sollte bei Ginladen.de vorbeischauen und sich eine Flasche sichern.

Berliner Brandstifter Gin – Eine echte Berliner Marke

Auch für Nicht-Berliner geeignet Auf der Suche nach einem deutschen Gin mit langer Tradition? Dem empfiehlt sich Berliner Brandstifter Gin!

Der Beberliner_brandstifer_ginrliner Gin begeistert mit einer Reihe an Botanicals, die allesamt aus der Gegend um Berlin stammen und lässt dabei neben Wacholder vor allem Malven- und Holunderblüten, aromatischem Waldmeister und erfrischender Gurke den Vorzug. Deswegen gilt hier: anstelle einer Zitronengarnitur unbedingt eine Gurkenscheibe ins Gin Tonic Glas geben und den erfrischend anderen Geschmack genießen!

  Berliner Brandstifter Gin ist, ganz wie Berlin selbst, fröhlich, aufrichtig und von glasklarer Präsenz. Kein Wunder, wurde er siebenfach destilliert und nur mit besten Zutaten versehen. Unser Tipp: wer den herrlichen Dry Gin probieren möchte, der muss schnell sein, denn jährlich ist die Produktion auf lediglich 9.999 Flaschen limitiert.   Berliner Brandstifter Gin – Ein Destillat mit langer Brenntradition Seit seiner Lancierung vor einigen Jahren sollte Brandstifter neben seiner geschmacklichen Qualität vor allem eines tun: Berlin repräsentieren. Und das ist ihm dank seines Gründers Vincent Honrodt auch gelungen. Denn obwohl der Gin noch kein hohes Alter aufweist, bezieht sich Vincent neben regionalen, hochwertigen Produkten vor allem auch auf seine Familientradition. Bereits Vincent Honrodts Urgroßvater versuchte sich (mit großem Erfolg) am Brennen von Kornbränden. Übrigens: Vincent führt neben seinem Gin auch heute noch einen (Brandstifter) Kornbrand im Sortiment. Probieren lohnt sich auch hier. Und wer auf den Geschmack gekommen ist, der kann Berliner Brandstifter Gin (sowie Korn) bei Ginladen.de schnell und einfach zu sich nach Hause liefern lassen.

Ein neuer Deutscher Gin – der Siegfried Gin

Mittlerweile ist es schon gar keine Seltenheit mehr. Das Herstellen bzw. Produzieren von Gin erfreut sich in Deutschland großer Beliebtheit. Auch die Siegfried GinRheinland Distillers waren sich der aktuellen Beliebtheit des Gins bewusst und fingen an ihren eigenen Gin zu produzieren. Das Ergebnis ist nicht nur schmackhaft, sondern auch sehr innovativ:

Der Siegfried Rheinland Dry Gin verbindet erlesene Zutaten und ein hervorragendes Destillationsverfahren. Und das alles ohne die Hilfe von technischen Hilfsmitteln, künstliche Aromen oder Zusatzstoffe.

Probieren lohnt sich beim Siegfried Rheinland Dry Gin auf alle Fälle. Ein erstklassiger Dry Gin aus Deutschem Hause. Er eignet sich sowohl zum puren Genuss, als auch in Cocktails oder mit Tonic Water.

Zu kaufen gibt es den Siegried Dry Gin auf Ginladen.de

 

 

Ginladen.de – die neue Oase für Ginfans

Ginladen.de – die neue Oase der Ginfans

Seit kurzem gibt es eine Seite namens Ginladen.de. Noch ist sie im Aufbau, aber das wird nicht mehr lange dauern. Ginladen.de hat ein unglaublich spannendes Konzept. Sie wollen nicht einfach nur um jeden Preis so viel verkaufen, wie nur geht, sondern sie wollen jedem genau den richtigen Gin verkaufen. Ginladen.de soll ein Fachgeschäft im Internet werden. Die persönliche Beratung übernimmt hier ein Tool.

Warum jetzt und warum Gin? Die Leute von Ginladen.de sind große Ginfans und sie freuen sich darüber, dass Gin endlich wieder die Aufmerksamkeit erfährt, die er vor 100 Jahren einmal hatte. Gerade in den letzten 10 Jahren sind so viele neue Destillerien aus dem Boden gesprossen und jede macht ihren ganz eigenen Gin; keiner wiederholt sich. Das zeigt, welche Vielfalt in Gin liegt. Aber den richtigen Gin für den eigenen Geschmack zu finden, wird natürlich nicht gerade erleichtert und man muss schon sehr viel Glück haben, um bereits in den ersten zwei Verkostungen nicht nur was gewohnt Gutes, sondern den perfekten Gin zu finden.

Genau das will Ginladen.de in Zukunft übernehmen. Den perfekten Gin finden. Man liest sich einfach mal die Beshreibung der verschiedenen Zutaten durch, klickt ein bisschen hier hin und ein bisschen dorthin, findet hier was Interessantes über eine Destille, dort was zu einem Event. Am Schluss nutzt man ihr Tool und klickt die Zutaten zusammen, die einem das beste Geschmackserlebnis geben. Die Seite wirft dann automatisch alle Gins aus, die diese Zutaten haben und so findet jeder seinen Lieblingsgin.

Hier findest du Ginladen.de

Nolet’s Dry Gin Silver – Holländische Gin Tradition

Wenn man die Niederlande mit einigen Begriffen assoziieren will, denkt man eher an die Begriffe Fußball, orange oder Tiefland. Und wenn man das Wort Gin hört, fallen einem auch eher Ursprungsregionen wie England oder Deutschland ein. Jedoch gilt auch in der Spirituosenwelt: „Die Ausnahme bestimmt die Regel“

Der Nolet’s Dry Gin stammt aus der niederländischen Provinz Schiedam (Südholland). Seine Destillerie, die Blankenheym & Nolet Distilleerderii N.V., verfügt über ein individuelles, eigenes Firmenrezept, welches Firmenchef Carolus Nolet Senior zusammen nolets_silver_gin_1mit seinen beiden Söhnen Job und Carl jr. entwickelt hat. Kaufen kann man ihn hier.

Der Nolet‘s Dry Gin Silver zählt als hoch innovatives Produkt. Diesen Status hat der Nolet’s Dry Gin seiner einzigartigen Komposition unter Verwendung ungewöhnlicher pflanzlicher Extrakte aus türkischen Rosenblättern, weißen Pfirsichen und Himbeeren zu verdanken. Als weitere Inhaltsstoffe sind die klassischen Zutaten wie Wacholder, Süßholz oder Zitrusfrüchte bekannt.

Der Nolet’s Dry Gin Silver gilt als absoluter Premium- Gin. Er wird als modernes Produkt aus traditionsreichem Hause bezeichnet. Er wurde unter anderem für die Menschen entwickelt, welche sich von einem klassischen Gin absetzen wollen. Die Blankenheym & Nolet Distilleerderii N.V. legt besonderen Wert auf die essentielle Mischung zwischen Tradition und Innovation.

Mit dem Nolet’s Dry Gin Silver ist dies der holländischen Destillerie eindrucksvoll gelungen. Mit 47,6 % Volumenprozent Alkohol bewegt sich der Nolet’s Dry Gin Silver in ähnlichen Bereichen wie seine Konkurrenten, dennoch ist er geschmacklich eine herausragende Alternative bzw. Besonderheit, im Vergleich zu den herkömmlichen Gins.

Testen Sie jetzt die holländische Gin Vielfalt auf bottleworld.de.

Die Power aus London – Der Fifty Pounds Gin

Jeder Gin verfügt über seine eigene individuelle Geschichte. Genauso auch der Fifty Pounds Gin. Im Jahre 1736 wurde den mehr als 2000 Gin-Brennereien Großbritanniens eine sogenannte Sondersteuer auferlegt, welche dazu dienen sollte den „schwarzen Handel“ mit Gin zu stoppen.

fifty_pounds_ginDie als „Gin-Craze“ bekannte Sondersteuer zwang jede Gin-Brennerei zu einer Sonderabgabe von je 50 britischen Pfund, was damals als eine sehr hohe Summe galt Jedoch brachte dies im Umkehrschluss so ziemlich jede Gin-Destillerie zum Schließen. Lediglich zwei Destillerien überlebten diesen damaligen Irrsinn.

Eine dieser zwei Destillerien war die Thames Distillery, welche daraufhin ihren Gin stolz Fifty Pounds Gin taufte. Der Fifty Pounds Gin verfügt immer noch über sein Originalrezept, was ihn damit zu einer historischen wertvollen Spirituose macht.

Auch geschmacklich hat der Fifty Pounds einiges zu bieten. Er ist ein bekannter London Dry Gin. Einem jeden Gin- Kenner ist dies selbstverständlich ein gängiger Begriff. Dank dem uralten Familienrezept, welches einen klaren Gin mit einem herrlichen Wacholderaroma schmückt und in mit einer deutlichen Zitrusnote verfeinert, schmeckt der Fifty Pounds Gin so exzellent.

Der aus Getreidealkohol hergestellte Fifty Pounds London Dry Gin wird genau viermal destilliert. Ein weiterer Grund für seinen eindeutig klaren und feinen Geschmack. Final erreicht der Fifty Pounds Gin einen Alkoholgehalt von 43,5 %. Probieren Sie jetzt die historische Vielfalt des London Dry Gins auf bottleworld.de

Monkey 47 – Das Wunder aus dem Schwarzwald

Jeder Gin Liebhaber dürfte mittlerweile von dem trockenen Qualitätsgin Monkey 47 aus dem Schwarzwald gehört haben. Erst 2010 brachten die Black Forest Distillers die ersten 2.500 Abfüllungen auf den Markt, doch schon jetzt hat sich der Monkey 47 als einer der besten Gins Deutschlands etabliert und sich auch auf dem internationalen Markt einen Namen gemacht. Doch genauso beeindruckend wie die schnelle Popularität sind die schon regelmäßig erscheinenden und qualitativ genauso hochwertigen Gin-Variationen.

Monkey 47 Distillers Cut 2011 50cl smushedVor 3 Jahren brachten die Black Forest Distillers wie erwähnt den Monkey 47 Dry Gin heraus, das Aushängeschild der Destillerie. Er wird aus 47 handverlesenen Botanicals hergestellt und bei 47 %Vol. Alkoholgehalt in die an Medizinfläschchen erinnernden, hauseigenen 0,5l Braunglasflaschen abgefüllt.

Trotz des schnellen Erfolges und des enormen Qualitätsstandards, hat man versucht diesen Gin noch zu perfektionieren. Dies gelang mit dem Monkey 47 Distillers Cut Gin, aktuell in der Ausführung 2013/14 erhältlich,Monkey 47 Sloe Gin smushed die wie üblich auf 3.000 Flaschen limitiert ist. Bei diesem Gin merkt man einfach noch einmal mehr die Liebe zum Detail bei der Herstellung ihres Gins.

2012 brachten die Black Forest Distillers noch den Gin-Likör Monkey 47 Sloe Gin heraus. Der Schlehen Gin der Destillerie wird nicht mit irgendwelchen Konzentraten aromatisiert, sondern es wird Wert darauf Monkey 47 Gin Minigelegt, dass der Gin Likör rein mit frischen Schlehen angereichert wird. Durch seine bewusst verminderte Filtration kommt er recht dunkel und natürlich kräftig daher.

Seit neustem im Angebot der Monkey 47 Reihe ist der originale Dry Gin als 5cl Miniatur für alle, die sich noch nicht überwunden haben, diesen zu probieren. Das Design und die Flasche sehen genauso aus wie das Original, nur eben im Maßstab 1 zu 10.

 

Die Monkey 47 Gin Palette erhalten Sie bei Bottleworld.de.